Frohe Weihnachten und Gesundheit für Alle!

Wir als Geno62-Team wünschen allen Anwendern und Noch-nicht-Anwendern

alle Gute für die Weihnachtszeit, ein friedliches Neues Jahr

und natürlich Gesundheit!

Und zum Ende des Jahres noch einen genialen Erfahrungsbericht von einer Geno62-Nutzerin

Ich schreibe Sie an, weil ich kurz berichten möchte wie das Geno62 auf meine Tochter (7 Jahre) wirkt. Sie hatte mehrere Allergien und schon nach ein paar Anwendungen blieben diese aus.
Sie kann wieder Äpfel und Möhren essen ohne juckende Augen zu bekommen.
Sie kann wieder Erdnüsse essen ohne Ausschlag am Körper zu bekommen und sogar ihre Haare sind auf einmal mehr geworden und besser gewachsen.
Bei mir ist meine Laktose-Intoleranz besser geworden und ich war nicht mehr so anfällig
auf Milchprodukte.
Herzliche Grüße (Absender ist uns bekannt)

Wir stehen an einem Scheideweg – Prof. Hans J. Kempe zu der Situation der Menschheit :

Neuste wissenschaftliche Studien aus Indien und Australien haben ergeben:

Der Mensch im 21. Jahrhundert ist so grundlegend genetisch verändert, dass keine normalen medizinischen Maßnahmen zur Gesunderhaltung unseres Organismus mehr wirksam sind.

Erste Konsequenz: Egal welche „Krankheit“ ein Mensch hat, der gesunde Organismus,
verantwortlich zur Umsetzung der Heilungsimpulse, KANN die Krankheit nicht mehr SEHEN
und demzufolge auch keine Maßnahmen zur Heilung einleiten. Das Geno62-Sonic ist philosophisch weit seiner Zeit voraus; aber es ist hier,  damit die Menschheit eine Chance erhält, ohne viel Schmerz und Blutvergießen  ins 22. Jahrhundert zu gelangen.

Die Anwendung der digitalen Homöopathie (Geno62) erlaubt es, den Körper auf dem höchsten derzeit möglichen Niveau zu stabilisieren und so seinem individuellen optimalen Zustand nahe zu kommen.

So findet jeder Körper sein ganz „individuelle Kraut“ und nimmt sich beim Abspielen davon so viel
bzw. so wenig wie er gerade braucht, um seine Selbstheilungsmechanismen in die Richtung
zu lenken aus der es gilt die energetischen Blockaden aufzulösen.

In dem Sinne, das Jahr 2017 wird spannend, wir hoffen nur dass ein paar Menschen übrig bleiben, die nicht an Demenz erkranken, damit die Welt nicht so einsam wird 😉  Wir bleiben dran!

Gudrun Rummel & Hans Jürgen Zoller Umdenken zum Überleben! Ein Hilferuf an ALLE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.