Erfolg mit dem Geno62-Sonic

Von gojibay • Am 19. Juli 2016 Allgemeines auf https://www.inar.de/ Sensationeller Durchbruch in der Grundlagenforschung revolutioniert die Medizinwissenschaften mit dem Geno62-Sonic Der deutsche Wissenschaftler Prof. Dr. Hans Joachim Kempe hat ein bewegtes Forscherleben hinter sich. Der Atomphysiker und Medizinwissenschaftler arbeitete jahrelang bei der NASA und bei der US-Aerospace. Prof. Kempe forschte in den 90er Jahren an frequenztherapeutischen Projekten für die Raumfahrt. Er arbeitete mit dem amerikanischen Zellbiologen Prof. Bruce H. Lipton zusammen. Später führte er eine Klinik in Tijuana in weiter lesen→

Informationstechnologie via Frequenztechnologie

Geno-SONIC ist KEIN Frequenzgerät! Als Grundlage dient die Informationstechnologie, die nächste Generation. Nicht die Krankheit wird bekämpft, sondern die Gesundheit unterstützt, um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bekommen. Seit 5000 Jahren ist bekannt – „Die Base jeder Erkrankung ist die energetische Polarisation der Zelle“ Wir haben es täglich mit hunderttausenden Frequenzstörungen 24h/Tag zutun, zusätzlich zig Umweltgifte und Nanopartikel – ein Milieu, was zum Überleben des Menschen kaum noch geeignet ist.  Unsere Zellentwicklungen werden gestört und fehlinformiert. Krankheiten wie Krebs, weiter lesen→

Schlaganfall, Krebs, Herzinfarkt oder Gesundheit mit Geno62 SONIC

Schlaganfall, Krebs, Herzinfarkt oder Gesundheit mit Geno62 SONIC Es gibt für alles eine Lösung, wir müssen sie nur nutzen! Warum erkranken so viele Menschen, sterben viel zu früh? Wir leben in einer Zeit, in der wir uns durch die von uns erschaffene Technologie und Umweltgifte abschaffen werden. Es ist kein Spaß mehr mit Nanopartikeln und Frequenzverseuchung, nun auch 5G-Frequnzbereiche. Wir brauchen dieses alles nicht und sollten es auch laut genug sagen! Bis wir diesen Unsinn beseitigt haben, können wir zB weiter lesen→

Rechnet nach 30 Jahren als Arzt mit seinem Berufsstand ab – Gerd Reuther

Der Radiologe und Facharzt, Dr. Gerd Reuther, war am 9. April bei SWR1 zu Gast, um über die Missstände in der Schulmedizin aufzuklären. Er rechnet nach 30 Jahren als Arzt mit seinem Berufsstand ab. Seine Erkenntnisse sind haarsträubend und das, obwohl sie bloß auf offiziellen Zahlen basieren. Faktisch ist die Schulmedizin die häufigste Todesursache. Aber man sollte die Schulmedizin deswegen nicht verteufeln, denn mit den heutigen Möglichkeiten in der Unfallchirurgie und in akuten Fällen geht es nicht ohne sie! Aber weiter lesen→

Katastrophale Missstände im Gesundheitswesen im 21.Jahrhundert

Katastrophale Missstände im Gesundheitswesen   Der Radiologe und Facharzt, Dr. Gerd Reuther, war am 9. April bei SWR1 zu Gast, um über die Missstände in der Schulmedizin aufzuklären. Er rechnet nach 30 Jahren als Arzt mit seinem Berufsstand ab. Seine Erkenntnisse sind haarsträubend und das, obwohl sie bloß auf offiziellen Zahlen basieren. Faktisch ist die Schulmedizin die häufigste Todesursache. Aber man sollte die Schulmedizin deswegen nicht verteufeln, denn mit den heutigen Möglichkeiten in der Unfallchirurgie und in akuten Fällen geht weiter lesen→