Gudrun Rummel & Hans-Jürgen Zoller: Umdenken zum Überleben! Ein Hilferuf an ALLE!

«Umdenken zum Überleben! Ein ehrlicher Aufruf, ein Hilferuf an ALLE!»

Interview bei Querdenken.TV 2016

Interview bei Querdenken.TV 2016

Querdenken.tv 04.06.2016:

Gudrun Rummel & Hans-Jürgen Zoller im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt
Das Geno62 in der Anwendung und Erfahrungen in der Nutzung.

Hier gehts schon mal zum Interview: https://www.youtube.com/watch?v=LYjCvBlglbY

Die Frequenztechnologie ist allerdings bereits seit fast 90 Jahren bekannt und wurde durch viele Forscher auf diesem Gebiet weiterentwickelt. Obwohl den meisten Wissenschaftlern der prinzipielle Nutzen dieser Technologie auf den menschlichen Organismus klar war, scheiterte der praktische Einsatz mit einem funktionierenden Gerät. Denn auch diese konnten einen enormen Anstieg der bekannten Volkskrankheiten nicht verhindern.

Obwohl Prof. Dr. Hans Kempe ebenfalls bereits seit Jahrzehnten an dieser Technologie forscht, gelang ihm der Durchbruch erst vor wenigen Jahren. Er erkannte, daß die bisher eingesetzte Frequenztechnologie in Form einer Sinuskurve arbeitet, welche aber lediglich die Nervenzellen des menschlichen Organismus ansprechen, dabei aber nur 5% aller Zellen ausmachen. Menschliche Körperzellen hingegen arbeiten nach dem 60:40 Prinzip, welche durch die alte Frequenztechnologie nicht angesprochen werden konnten. Die Weiterentwicklung der Technologie beruhte also darauf, daß man dem Körper Frequenzen induziert, welche ebenfalls nach dem 60:40 Prinzip arbeiten und daher auch Körperzellen ansprechen. Diese weiterentwickelte Technik befähigt nun erstmalig den gesamten Körper anzusprechen und ihn zu befähigen Abnormalitäten (Krankheiten) zu erkennen, sich selbst neu zu organisieren und zu heilen.

Mit den großartigen Erfolgen die nach intensiver und ausdauernder Forschungsarbeit von Prof. Dr. Hans Kempe aber auch vielen anderen Kollegen errungen wurden, steht wohl fest: die Frequenztechnologie ist die Medizin der Zukunft. Prof. Dr. Hans Kempe ist überzeugt, daß diese Technologie bereits in 20 Jahren zur alltäglichen Therapieform von Ärzten gehören wird. Der Arzt der Zukunft wird keine Krankheiten mehr heilen, sondern den Körper zur Selbstheilung mittels akustischer Informationstechnologie stimulieren.

Wer jetzt noch denkt, die Genopuls-Technologie funktioniert nicht, dem ist nicht zu helfen. Es ist leider die zur Zeit einzigste Möglichkeit zum Überleben in dieser Frequenz verseuchten Umgebung. Was wir bio-physikalisch am Körper verändern (lassen) , bekommen wir nur bio-physikalisch wieder einreguliert. Das sagen mittlerweile viele internationale Wissenschaftler; viele Heiler spüren es gerade in letzter Zeit immer stärker!
Umdenken zum Überleben – „Wer das nicht versteht hat schon Demenz“ sagt Prof-Kempe!

Helft Euch und Euren Familie, informiert Euch, wir sind für Euch da!

Mehr Informationen, Erfahrungen, kompetente Beratung, Verkauf auf unserer Seite https://www.geno62.info/

Hier gehts zum Interview: https://www.youtube.com/watch?v=LYjCvBlglbY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.