Grundlagen Geno62 Teil7 Erfahrungen

Ihr könnt uns in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, indem ihr unseren Kanal abonniert. Ab einer größeren Zahl von Abonnenten werden wir mit unseren YouTube-Kanal öffentlich gestellt.

Heute erzähle ich meine eigenen Erfahrungen mit der Genopuls-Technologie angefangen 2009 mit der damaligen Genopuls-CD, eine Essenz, die es so nicht mehr gibt.
Ab 2013 war dann das Geno62-SONIC fertig, wobei das uSonic-Gerät von Audivo nur ein MP3-Abspieler ist und NICHTS mit Heilung zu tun hat. Die Geno62-Sequenz vom Prof. Hans-J. Kempe auf der SD-Karte ist die genialste Erfindung der letzten 2000 Jahre. Als dann 2014 das Geno62-SONIC von Torkine in der Entwicklung fertig war, hatten wir 2 Wiedergabegeräte, aber mit der gleichen Geno62-Sequenz, die es bis heute noch gibt, mittlerweile mit vielen hundert Erfahrungen von gut bis einzigartig.
Obwohl ich mich damals aus reinem Interesse mit der Genopuls-Technologie befasste, stellte auch ich Veränderungen am Körper fest, die mir so nicht bewusst waren. Seit 1997 beschäftige ich mich mit alternativen für Gesundheit, damals in der Gesundheitsallianz vom Dr. M. Rath, in der AGFG – der Gesundheitspartei bis im Bundesvorstand und nun seit 2013 aktiv in der UHPO und der Verbreitung der Geno62-Informationen. Es ist eine sehr zeitaufwendige aber außerordentlich dankbare Arbeit. Wir bekommen fast täglich positive Rückmeldungen mit sehr viel Zuspruch und Dankbarkeit!

Mehr Informationen, Erfahrungen, kompetente Beratung, Verkauf auf unserer Seite

Grundlagen Geno62 Teil7 H Jürgen Zoller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.