Walter Häge & Hans J. Kempe: Das Selbstheilungssystem durch Kommunikation – Video

In dem Video zeigt sich wieder, wie das Wissen vieler genialer Menschen z.B. Viktor Schauberger, Wilhelm Reich, Tesla, Bedini und hier Walter Häge und Hans Kempe wie ein Räderwerk zusammen passen. das ist die wirkliche Wissenschaft für ein Leben im Einklang mit der Natur.

Wichtig und dringend empfehlenswert ist, dass man das Video bis zum Schluss ( ab min 42:33 ) ansieht, um das Resümee und die Erfahrungen vom Prof. Hans Kempe zu hören!

Videi veröffentlicht am 29.03.2016 auf querdenken.tv

Walter Häge & Prof. Dr. Hans J. Kempe im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Schulmedizin und die Schulwissenschaft legen ja bekanntlich sehr großen Wert auf die Reproduzierbarkeit und Wiederholbarkeit von Messungen und Testexperimenten. Aber all das, was nicht in diese Schublade paßt, wird oft voreilig in den Bereich des Absurden und Unwissenschaftlichen gesteckt.

Trotz gigantischer, billionenschwerer Ausgaben in das „Gesundheitssystem“, in Schulmedizin, Pharmazeutika und das Krankenhauswesen der Welt steigt die Zahl der Erkrankten von Jahr zu Jahr rapide an. Kann man der Schulmedizin in Anbetracht der Profite und der Definition von „Wissenschaft“ wirklich vertrauen?

Der Arzt der Zukunft wird keine Krankheiten mehr behandeln. Statt dessen wird er dem gesunden Teil des Organismus ermöglichen, die eigenen Baustellen zu erkennen und diese, durch den kontrollierten Einsatz der eigenen Körperenergie Stück für Stück zu beseitigen.

Viele andere Wissenschaftler und Hersteller brachten seither Geräte auf den Markt, die das Ziel hatten, den menschlichen Körper durch Frequenztechnologie zu gesunden, allerdings mit mäßigem Erfolg oder sogar bis hin dazu, daß sich die eingesetzte Technologie als gesundheitsschädigend erwies.

Ein Grund hierfür könnte sein, daß die dem Körper zugeführten Frequenzen in einer gleichmäßigen Sinusfunktion erfolgen. Mit dieser läßt sich allerdings nur das menschliche Nervensystem ansprechen, nicht aber das Zellsystem des Menschen. Ein Umstand, der allerdings erst seit wenigen Jahren bekannt ist.

Jede gesunde Zelle von Lebewesen ist Plus-Minus gepolt und produziert eigene Energie. Sie kann über diesen richtig gepolten „Leitungsanschluß“ innerhalb des Organismus ihre Aufgabenstellung mitgeteilt bekommen und ist mit CIUM, dem Creativen, Intelligenten, Universellen, Materie-Energie- und Datenstromnetz verbunden. Die in gesunden Zellverbänden zusammengeschlossenen gesunden Einzelzellen können somit gesund funktionierend Versorgungs-, Entsorgungs- und Reparaturarbeiten leisten. Es ist ebenfalls anzunehmen, daß auch das emotionale Gleichgewicht mit gesunden Zellen zu tun hat.

Das ist das Ergebnis der über 25-jährigen Forschung von Prof. Dr. Hans-Joachim Kempe und seinem über 100-köpfigen Team international anerkannter Wissenschaftler. Um nachhaltige Erfolge zu erzielen, ist jedoch nicht auf die Frequenztechnologie zu setzen, die nach dem Gießkannenprinzip Unmengen von Frequenzen an den Körper sendet, in der Hoffnung, daß irgend etwas davon dann wirken wird. Vielmehr verwendet die “Apotheke der Zukunft” die Akustische Informationstechnologie (ait©), die ausschließlich jene 62 chemischen Elemente des Periodensystems anspricht, aus denen der Mensch nachweislich besteht. Das weltweit erste Gerät, daß diese Technologie verwendet, ist das Geno62-SONIC, ein akustischer Informationsgeber, der mittels Kopfhörer und Ultraschallpads dafür sorgt, daß der Körper auf Anomalien und “Krankheiten” aufmerksam wird und diese selbsttätig und ohne schädliche Nebenwirkungen angehen kann. Nehmt Ihr die Verantwortung für Eure Gesundheit wieder selbst in die Hand.

Hier gehts zum Video   https://www.youtube.com/watch?v=VEthUhly0qQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.